Samstag, 23.02.2019 03:38 Uhr

Gesellschaftsspiele auf der 70.Spielwarenmesse 2019

Verantwortlicher Autor: Reimund Sand Nürnberg, 03.02.2019, 14:31 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Mixed News +++ Bericht 3464x gelesen

Nürnberg [ENA] Vom 30. Januar bis 03. Februar 2019 fand 70. Mal die "Spielwarenmesse" in Nürnberg statt. In der Halle 10.0 und 10.1 wieder dabei, der Bereich "Brett, Karten -und Würfelspiele". Die Spieleverlage nutzten diese Gelegenheit um ihre Neuheiten für das Jahr 2019 der "Presse" und den "Fachbesuchern" vorzustellen. Einige der vorgestellten Spiele werden erst im 2.Quartal oder im 3.Quartal 2019 erscheinen.

In alphabetischer Reihenfolge waren dies "Abacusspiele" u.a. mit Pearls, Deckskape V und die Serie "Sherlock". "Amigo" u.a. mit Saboteur-Das Brettspiel, L.A.M.A und 25Jahre 6 nimmt!, "Asmodee" mit u.a. Cosmonauts, Tags, Gen7, Unlock, Splendor, Corinth und 10Jahre Pandemie, "Haba" mit u.a. Honga, "Hans im Glück" mit Hadara, "Huch! / Iello /Huttertrade" mit u.a. Coralia, "Kosmos" mit u.a. Adventure Games, Exit-Das Spiel, The Awakening, Murder Mystery (Krimi Dinner), Natives, "Moses"

"Noris" mit Escape Room, "Nürnberger Spielkarten Verlag (NSV)" mit Ohanami, Silver&Gold, Knaster, "Pegasus / Eggert-Spiele / Plan B" mit u.a. Century 3, Hex Roller, Camel up Neu, Spirit Island, U-Boot, Undo und Detective, "Piatnik", "Queen Games" mit Copenhagen, "Schmidt-Spiele" mit u.a. Doppelt so Clever, Dizzl und Tavernen im tiefen Tal und "Zoch" mit z.B. Trollfjord. Weitere Fotos und Videos sind auf www.rheingauer-brettspiel-treff.de und unter https://youtu.be/t8c8x2-X0oA zu sehen.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.