Dienstag, 04.08.2020 16:04 Uhr

Ostergarten: Ostern für alle Sinne [abgesagt]

Verantwortlicher Autor: Heiko Schulz Wiesbaden, 14.03.2020, 07:46 Uhr
Presse-Ressort von: Heiko Schulz Bericht 5741x gelesen
Passahfest: Der Tisch steht bereit
Passahfest: Der Tisch steht bereit  Bild: Rainer Klute (flickr.com/photos/rainer_klute, Lizenz CC BY 2.0)

Wiesbaden [ENA] Die biblische Ostergeschichte über Kreuzigung und Auferstehung von Jesus Christus dürfte jedem bekannt sein. Im „Ostergarten“ der Freien evangelischen Gemeinde (FeG) Wiesbaden wird diese Geschichte nun in sieben Stationen nacherzählt. Zum Sehen, Fühlen und Erleben. Kurz: Ein Erlebnis für alle Sinne.

Vom Einzug in Jerusalem über den Garten Gethsemane, das letzte Abendmahl bis hin zu Kreuzigung und Auferstehung bekommen die Besucher des Ostergartens in liebevoll dekorierten Räumen einen Eindruck, wie die Situation vor 2000 Jahren gewesen sein muss. Dabei gibt es ausreichend Zeit, die Bilder auf sich wirken zu lassen. Tonsequenzen unterstützen den gedanklichen Ausflug in die christliche Geschichte.

Ein etwa 70-köpfiges Team aus Mitgliedern und Freunden der Freien evangelischen Gemeinde Wiesbaden arbeitet derzeit fieberhaft an der Umsetzung und freut sich in der Zeit vom 23.03. bis 09.04.2020 auf viele Besucher. Anmeldungen sind erforderlich. Führungen werden in Gruppen ab 5 Personen durchgeführt, Einzelanmeldungen werden einer Gruppe zugeordnet. Der Besuch ist kostenlos, geeignet für Kinder ab 6 Jahren. Auch eine barrierefreie Führung ist möglich.

Der Ostergarten findet statt in der Zeit vom 23. März bis 09. April, montags bis samstags 9-19 Uhr, sonntags 14-18 Uhr in der Freien evangelischen Gemeinde Wiesbaden, Erich-Ollenhauer-Str. 40c, 65187 Wiesbaden. Anmeldungen sind ab sofort möglich unter ostergarten@feg-wiesbaden.de oder Telefon 0611 / 81 25 24.

Update 14.03.2020: Aufgrund der Empfehlungen des Robert-Koch-Institus und der Behörden zur Verlangsamung der Ausbreitung des Corona-Virus wurde diese Veranstaltung abgesagt.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.