Mittwoch, 19.06.2019 03:49 Uhr

New Spirit: Gospel rockt die Showbühne

Verantwortlicher Autor: Heiko Schulz Mainz, 02.03.2015, 01:31 Uhr
Presse-Ressort von: Heiko Schulz Bericht 5321x gelesen

Mainz [ENA] Der US-amerikanische Musiker Edwin Hawkins definierte es einst so: „Gospel ist nicht der Sound, der Klang – es ist die Botschaft. Wenn es von Jesus Christus handelt, ist es Gospel.“ Fünf Musiker, 8 Sängerinnen, 5 Sänger des Wiesbadener "New Spirit Gospel Choir" und nicht zuletzt 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmern eines Gospel-Workshops gaben am Sonntag abend in der Mainzer Showbühne eine Kostprobe.

Nach nur wenigen Takten wurden die Zuschauer der ziemlich ausverkauften Showbühne von der stimmungsvollen Musik mitgerissen. Ein sorgfältig ausgesuchtes Repertoire lies keine Wünsche offen. Auch wenn man auf bekannte Gospel-Klassiker wie "I Will Follow Him" oder "Amazing Grace" vergeblich wartete, die Musiker haben es verstanden, die Botschaft und eigene Gospel-Stimmung auf das Publikum zu übertragen.

Teilnehmer eines Gospel-Workshops, der an diesem Wochenende stattgefunden hat, unterstützten als Projektchor nach der Pause die anderen Sängerinnen und Sänger und zeigten, was sie an nur einem Wochenende lernen konnten. Das Stimmungsbarometer stieg spürbar und als der gesamte Chor als Zugabe den Klassiker "Oh Happy Day" gesungen hat, konnte sich kein Zuschauer mehr auf den Stühlen halten.

Der nunmehr 17 Jahre alte "New Spirit Gospel Choir" versteht es wie nur wenige andere deutschen Gospel-Chöre, den Geist von Gospel zu transportieren. Wer Gospel liebt, sollte sich diesen Chor auf keinen Fall entgehen lassen und wer Gospel nicht kennt, kommt hier auf den Geschmack. Weitere Informationen und die nächsten Konzerttermine finden Sie auf www.newspiritgospel.de

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.