Samstag, 20.04.2019 18:50 Uhr

50 Jahre Velvets Wiesbaden

Verantwortlicher Autor: Heiko Schulz Wiesbaden, 22.05.2017, 22:59 Uhr
Presse-Ressort von: Heiko Schulz Bericht 7089x gelesen
Der Blaue Vogel (Szenenbild)
Der Blaue Vogel (Szenenbild)  Bild: Velvets Theater Wiesbaden

Wiesbaden [ENA] Es ist preisgekrönt und als "Schwarzes Theater" das einzige seiner Art in Deutschland. Das Velvets Theater in Wiesbaden feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Das wird gebührend gefeiert. Die Premiere eines neuen Stückes darf natürlich nicht fehlen.

Die Bühne ist komplett in schwarz gehalten, alle Darsteller sind schwarz gekleidet und nicht zu erkennen. Durch Schwarzlichteffekte und Projektionen, durch die Bühnenelemente und Requisiten zu leuchten beginnen, wird die Bühne zum Leben erweckt. Im September 2017 sind es genau 50 Jahre, in denen das Wiesbadener Velvets Theater unter anderem diese Form des Schauspiels präsentiert. Als einziges seiner Art in Deutschland.

Ereignisreiche Vergangenheit

In fünf Jahrzenten passiert viel und so blickt das Velvets Theater auf eine ereignisreiche Vergangenheit zurück. Nach der Gründung im Jahr 1967 in Prag musste die damals siebenköpfige Gruppe im folgenden Jahr ihre Heimat verlassen. Man tourte zunächst durch die Welt, bis man sich 1970 in der hessischen Landeshauptstadt niedergelassen hat. Es folgten diverse Trickfilm-Animationen, unter anderem für die Sendung mit der Maus oder Sesamstraße, bis 1996 das Theater in der jetzigen Form eröffnet wurde.

"Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry ist eines der bekanntesten und beliebtesten Stücke im Repertoire des Theaters. Schon seit vielen Jahren hat es einen festen Platz im Spielplan. Auch der Kampf gegen die grauen Herren der Zeitbank aus Michael Endes "Momo" wird im Velvets ebenso erfolgreich präsentiert wie "Die kleine Meerjungfrau Rusalka", "Schneewittchen" oder andere Stücke. Durch Gastauftritte ausgewählter Künstler und befreundeter Ensembles wird das Angebot abgerundet.

Aktuell laufen die Proben für das neue Stück "Der blaue Vogel oder die Suche nach dem Glück" auf Hochtouren. Die Holzfällerkinder Mytyl und Tyltyl erfahren auf ihrer Suche nach dem Blauen Vogel, dass Zucker, Milch, Brot, Wasser und Feuer eine Seele haben und Tiere sprechen können. Ob sie den Vogel finden und was genau sie während ihrer spannenden Reise erleben, erfahren Sie ab dem kommenden Samstag, 27. Mai 2017, 20 Uhr (Premiere) im Velvets Theater Wiesbaden.

Termine, Kartenvorverkauf und weitere Informationen auf der Theater-Webseite unter www.velvets-theater.de

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.