Montag, 19.11.2018 08:03 Uhr

KI-Cockpit: Das Fahrrad wird schlau

Verantwortlicher Autor: Heiko Schulz Kassel, 03.07.2018, 12:58 Uhr
Presse-Ressort von: Heiko Schulz Bericht 4676x gelesen
CesaCruise Smartphone-Halterung für Fahrräder (c) SMINNO GmbH
CesaCruise Smartphone-Halterung für Fahrräder (c) SMINNO GmbH   Bild: SMINNO GmbH

Kassel [ENA] Das Handy ist eine Gefahrenquelle im Straßenverkehr. Im Auto wird diese Gefahr schon lange durch Freisprechanlagen minimiert. Nun gibt es auch ein intelligentes System für Radfahrer. SMINNO präsentiert das weltweit erste KI-Cockpit auf der Eurobike 2018.

Das KI-Cockpit-System des Kasseler Herstellers SMINNO besteht aus zwei Komponenten. Mit der universellen Halterung CESACruise wird das Smartphone am Lenkrad befestigt und bietet damit auch eine Freisprechfunktion. Alleine dadurch wird die Sicherheit im Straßenverkehr erhöht. Die zweite Komponente ist die Smartphone-App CruiseUP, welches eine sichere Interaktion zwischen Fahrer und Smartphone per Sprachsteuerung erlaubt.

Das Cockpit-System ermöglicht es, mit beiden Händen am Lenker trotzdem alle relevanten Informationen im Blick zu behalten. Per Sprachsteuerung wird zwischen Apps gewechselt, die Navigation gestartet, Musik gehört oder telefoniert. Die besondere Konstruktion der Halterung schirmt das Mikrofon des Smartphones ab und schützt vor Nebengeräuschen, die durch Fahrtwind entstehen. Das soundoptimierte Gehäuse verstärkt den Ton, sodass Navigationsansagen und Musik deutlich und ohne Headset zu verstehen sind.

Fokus auf Sicherheit

„Besonders wichtig ist uns der Sicherheitsfaktor mit Sicht auf die Unfallgefahr, die durch Nutzung des Smartphones während der Fahrt entsteht. Wir wollen ein System anbieten, das einen wesentlichen Beitrag für mehr Sicherheit im Straßenverkehr leistet“ sagte Khersau Noorzaie, CEO von SMINNO. Das KI-Cockpit System ist flexibel und bedient sämtliche Anwendungsgebiete. Ob auf dem Fahrrad, Rennrad, E-Bike, Rollstuhl, Segway, Kinderwagen oder Roller, das intelligente System wird zum praktischen Alltagshelfer.

Zu sehen gibt es das KI-Cockpit-System auf der Fachmesse Eurobike, die vom 8. bis 10. Juli 2018 in Friedrichshafen stattfindet. Der Hersteller SMINNO ist in Halle A2, Stand 405. Weitere Informationen auf www.sminno.de

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.