Dienstag, 18.06.2019 08:58 Uhr

ISH – Weltleitmesse für Wasser, Wärme, Klima

Verantwortlicher Autor: Friedrich Scheuerecker Frankfurt am Main, 18.03.2019, 13:17 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Internet und Technik +++ Bericht 6248x gelesen

Frankfurt am Main [ENA] Erneut beweist die ISH - Weltleitmesse ihre Bedeutung für Fachbesucher aus dem In- und Ausland. Die, im Rhythmus von 2 Jahren stattfindende, Frankfurter Messe wurde vergangene Woche von rund 190´000 Besuchern frequentiert. Dabei zeigte sich das weiter ansteigende internationale Interesse. Kamen doch 66 Prozent der Aussteller und etwa 48 Prozent der Besucher aus dem Ausland.

Der Managing Direktor von HSV Technical Moulded Parts aus den Niederlanden brachte es mit der Aussage „wir sind hier, weil unsere Kunden hier sind“ schön auf den Punkt. Messen dienen eben auch der Kunden- und Netzwerkpflege abseits des Tagesgeschäftes mit der Notwendigkeit Termine zu vereinbaren und räumliche Entfernungen zu überwinden. Dass das Interesse sich über Innovationen und Trends zu informieren auch im Ergebnis erfolgreich ist, bestätigen die Kennzahlen der Marktforschung. 97 Prozent der Besucher zeigen sich mit dem gezeigten Angebot der Messe zufrieden.

Zufriedene Messebeteiligte bewerten auch die Konjunkturaussichten der Branche mit über 90 Prozent überaus positiv. Allein der Fachkräftemangel verbreitet in der Branche eine gewisse Sorge. Auch hier hat die Messe Frankfurt reagiert und gemeinsam mit den Trägern der ISH, dem Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH), dem Fachverband Gebäude-Klima (FGK), dem VdZ – Forum für Energieeffizienz in der Gebäudetechnik sowie dem Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) entsprechende Instrumente entwickelt.

Unter Career@ISH fanden Aussteller und Besucher ein vielfältiges Angebot zu unterschiedlichen Themen rund um die Aus- und Weiterbildung sowie im Zusammenhang mit beruflichen Veränderungen vor. Neben dem Thema Fachkräftemangel erreichen weitere Veränderungen die SHK-Branche. Neue Richtlinien und Vorgaben für den Klima- und Ressourcenschutz fordern die Industrie häufig heraus, in schnelleren Zeitabständen neue, effiziente Produkte zu entwickeln.

Die nächste ISH in Frankfurt am Main findet vom 22. bis 26. März 2021 statt. Potentielle Aussteller sollten sich den Termin auf frühzeitige Wiedervorlage setzen um präsent zu sein.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.